Springe zum Inhalt

Urs Zürcher

Gesamtleitung und Produktionsleitung

Urs Zürcher, 1949 geboren, war nach seiner Ausbildung zum Kaufmann von 1981 bis 1984 als Ausbildungsberater auf dem Amt für Berufsbildung des Kantons Schwyz.

Von 1984 bis 2006 arbeitete er als Verwalter am Kantonalen Lehrerinnen– und Lehrerseminar in Rickenbach SZ. Er war in dieser Funktion auch Finanzverantwortlicher für die Schulgrossprojekte «Hair» (1998) und «Triibholz» (2003).

2006 wurde er zum Leiter Zentrale Dienste mit Einsitz in der Schulleitung an der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz, Schwyz in Goldau ernannt. Er war verantwortlich für Personalmanagement, ICT- Strategie und -Management und für das Facility Management und hat zahlreiche Theaterproduktionen begleitet.

2012 hat sich Urs Zürcher vorzeitig pensionieren lassen. 2013 war er Produktionsleiter bei «BIG BANG! – ein Spektakel» in der alten Zementi in Brunnen und 2015 beim Freilichtspektakel «Morgarten – Der Streit geht weiter» anlässlich der 700 Jahr-Feierlichkeiten in Morgarten.

Urs Zürcher lebt in Goldau SZ.

Produktionsleitung